Nicha - ein neues Jahr - ein neues Gesicht

Der Vorstand der “Swiss Society Hua Hin - SSHH” wurde von einem Mitglied auf das Schicksal von Nicha* (Name geändert) aufmerksam gemacht, woraufhin er sich entschieden hat, eine Spendenaktion durchzuführen.

Welches Mädchen, welche Frau möchte mit diesem Gesicht durchs Leben gehen?

Die 14-jährige Nicha* wurde mit einem verstörenden Muttermal quer über das Gesicht geboren. Mit gerade einmal 4 Jahren wurde eine Laserbehandlung an ihrer Nase durchgeführt, welche misslungen ist und ihre Nase beschädigt hat. Neben den psychischen Belastungen, die Nicha durch dieses auffällige Pigmentmal erfahren muss, besteht mit dieser Art von Muttermal auch ein massiv erhöhtes Krebsrisiko. Aus diesem Grund wurde bei einer Erstabklärung mit dem Arzt zur umgehenden Operation geraten. Unser Mitglied hat daraufhin die gesamten Kosten vorfinanziert.

Nicha* wurde im Bumrungrad Hospital in Bangkok vom Spezialisten Dr. Sorawuth Chu-Ongsakul operiert. Dabei wurde in einer mehrstündigen Operation Gewebe um ihren Mund entfernt und Haut von ihrem Unterarm transplantiert. Das Mädchen muss nun regelmässig zur Nachkontrolle und wird sich in rund einem Jahr einer weiteren Operation unterziehen müssen, wobei ein kleiner Rest des Muttermals entfernt, die Narbe verschönert und die Nase korrigiert werden sollen.                  

Die bisherigen Kosten beliefen sich auf rund 230,000 THB. Es werden weitere Kosten in noch unbekannter Höhe anfallen. Das Spendenziel wird vorerst bei 300,000 THB angesetzt.

Durch diese Operationen wird Nicha die Möglichkeit gegeben, ihr strahlendes Lächeln wieder unbeschwert zeigen zu können und ihr Leben, speziell auch der Einstieg ins Berufsleben, wird ihr in Zukunft sehr erleichtert werden.

 

Der SSHH Vorstand bittet die Mitglieder, deren Freunde und Bekannten den Spendenaufruf zugunsten von Nicha’s* Operationen zu unterstützen.

 

Wir haben dazu ein Spendenkonto eingerichtet und stehen in engem Kontakt zur Familie. Die gespendeten Gelder werden zu 100% für die notwendigen Eingriffe zugunsten von Nicha* verwendet. Über den weiteren Stand der Spendenaktion und den Verlauf von Nicha* werden wir ab Januar 2022 auf unserer Webseite informieren.

Update Februar 2022:

Wie versprochen informieren wir euch regelmässig  über den Zustand von Nicha nach der OP  (siehe Fotos).
Was für ein Strahlen seitens Nicha, die uns besucht hat. Nicha und ihre Mutter bedanken sich bei all den Spendern die ihr die Operation ermöglicht haben.

Bemerkung: Nicha und  Dr. Sorawuth Chu-Ongsakul hat uns die Bewilligung erteilt, dass wir die Fotos ohne Balken veröffentlichen dürfen.

Spendenkonto:

Bangkok Bank (SWIFT CODE BKKBTHBK)

Konto Nr. 354-4-14209-8
lautend auf Beatrice Gurini Dubach & Lucien Desalmand

Herzlichen Dank für eure Unterstützung

Der SSHH Vorstand

28-05-_2022_15-22-41.jpg

Update Mai 2022:

Im Namen der Swiss Society Hua Hin bedanken wir uns bei allen bekannten und unbekannten Spendern die unseren Spendenaufruf unterstützt haben. Somit ermöglichten wir Nicha ein fröhliches Lächeln und hoffen auf eine unbeschwerte Zukunft.

Bis am 20. Mai 2022 sind auf dem Spendenkonto Total THB 334'652 eingegangen.

Dank einem grosszügigen Spender, der alleine THB 100’000 gespendet hat, konnte das Spendenziel übertroffen werden. Bis heute sind für die Operationen und Nachbehandlungen Rechnungen von THB 227’153 bezahlt worden. Für die ausstehende Nasenkorrektur, die bis Ende 2022 durchgeführt wird, liegt ein Kostenvoranschlag von THB 65’000 bis 75’000 vor. Sollte nach der Nasenkorrektur noch Geld übrig bleiben, wird über die Verwendung des Restguthabens an der GV 2023 entschieden.

Wir werden auch weiterhin regelmässig über Nichas Zustand informieren.

.